Gröbenzeller Krippenfiguren im Landtag

 

Erstmals steht im Bayerischen Landtag unter dem Weihnachtsbaum aus Oberfranken eine Krippe, deren altbayerischen Stall der bekannte Ebersberger Krippenbauer Franz Kisters in 100 Arbeitsstunden aus altem Holz geschaffen hat. Die Figuren, die den Stall bevölkern, stammen allerdings von der Gröbenzeller Holzbildhauerei Kreutz, die in dritter Generation von Michael Jaumann geführt wird. Unser Bild zeigt 1. Landtagsvizepräsidenten Reinhold Bocklet bei der Vorstellung der altbayerischen Krippe im Steinernen Saal des Maximilianeums.