CSU-Oberschweinbach besuchte den Bayerischen Landtag

 

Eine Gruppe der CSU-Oberschweinbach besuchte unter Leitung des Ortsvorsitzenden Max Maierhofer (links außen) den Bayerischen Landtag und führte u.a. ein Gespräch mit dem Stimmkreisabgeordneten, Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet. Dabei ging es vor allem um die Bewältigung des für den Großraum München prognostizierten enormen Bevölkerungswachstums, das auf zwischen 200.000 und 300.000 Menschen in den nächsten 15 Jahren geschätzt wird. Bocklet sprach sich neben dem zurückhaltenden Ausbau der Straßen vor allem für den Ausbau des ÖPNV aus und plädierte für den Bau der dritten Start- und Landebahn am Münchner Flughafen. Er lehnte eine administrative Drosselung des Wachstums ab, befürwortete aber eine planerische Lenkung der absehbaren Entwicklung. Den Besuch im bayerischen Parlament beschloss eine zünftige Brotzeit in der Landtagsgaststätte.