CSU Jesenwang mit Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet bei ihrem Besuch im Maximilianeum

 

Die parlamentarischen Abläufe im Bayerischen Landtag und die Arbeit der Abgeordneten standen im Mittelpunkt der Diskussion, die die Mitglieder der CSU Jesenwang  mit Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet bei ihrem Besuch im Maximilianeum führten. Der Stimmkreisabgeordnete hatte die Einladung an den CSU-Ortsverband ausgesprochen, auf deren Programm auch die Teilnahme an der Plenarsitzung und eine zünftige Brotzeit standen. In der Aktuellen Stunde im Plenum ging es um die Situation an den Realschulen. Die Gruppe stand unter Leitung des stellvertretenden Ortsvorsitzenden Rainer Schmid und wurde begleitet vom 1. Bürgermeister Erwin Fraunhofer.

Unser Bild zeigt in der 1. Reihe als zweiten von links Rainer Schmid und in der Mitte Bürgermeister Erwin Fraunhofer.