310.695 Euro für Sport- und Schützenvereine im Landkreis

Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Fürstenfeldbruck erhalten für das Jahr 2015 einen Zuschuss in Höhe von insgesamt 310.695 Euro vom Freistaat Bayern. Dies teilt MdL Reinhold Bocklet mit. Die sogenannte Vereinspauschale für die Sport- und Schützenvereine wird entsprechend den Sportförderrichtlinien des Freistaates Bayern gezahlt. Damit steigt die staatliche Förderung gegenüber dem Vorjahr um 5.110 Euro. Maßstab dafür ist die Anzahl der erwachsenen Vereinsmitglieder sowie die Anzahl der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, für die es die 10-fache Gewichtung gibt. Hinzu kommen die eingesetzten Übungsleiterlizenzen. Der Berechnung der Vereinspauschale liegen die sog. Mitgliedereinheiten zugrunde, die beim Landkreis Fürstenfeldbruck für 2015 mit insgesamt 1.150.724 ausgewiesen sind. Im Jahr zuvor lagen sie bei 1.131.796.

Insgesamt zahlt der Freistaat Bayern im Jahr 2015 17,4 Mio. Euro in Form der Vereinspauschale an die Vereine. Breitensport sei mehr als nur ein Hobby. In den Vereinen werde wertvolle ehrenamtliche Arbeit geleistet, die wesentlich zur persönlichen Entfaltung des Einzelnen und zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft beitrage, so der Landtagsvizepräsident.