Griechische Delegation bei VP Bocklet

 

Die Ursachen für die Schuldenkrise in einigen Euro-Mitgliedstaaten und die Anstrengungen Griechenlands bei der Bewältigung dieser Krise standen im Mittelpunkt eines Gesprächs, das Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet mit einer Delegation der Fraktion der Nea Demokratia (ND) aus dem griechischen Parlament im Bayerischen Landtag führte. Die Delegation, die auf Einladung der Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) in Deutschland weilt, wurde vom Fraktionsvorsitzenden Makis Voridis geleitet. Ihr gehörten u.a. auch die ND-Abgeordneten Christos Dimas aus Korinth und Dimitrios Kyriazidis aus Drama an. Unser Bild zeigt von links nach rechts den Leiter der Verbindungsbüros der HSS, Ludwig Mailinger, Dimitrios Kyriazidis, Makis Voridis, Reinhold Bocklet und Christos Dimas im Bayerischen Landtag.