Bayerische Landesstiftung fördert Baudenkmäler - Anwesen in Emmering und Jesenwang erhalten Zuschüsse

Zwei Anwesen im Landkreis Fürstenfeldbruck erhalten von der Bayerischen Landesstiftung jeweils einen Zuschuss zu den Kosten der Renovierung. Das teilt Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet als Stimmkreisabgeordneter nach der Sitzung des Stiftungsrates mit. Es handelt sich um Gebäude in den Gemeinden Emmering und Jesenwang, die ortsbildprägende Baudenkmale von regionaler Bedeutung sind. Der Zuschuss beträgt in einem Fall 7.000 Euro und im zweiten Fall 5.500 Euro. Die Renovierungskosten für beide Gebäude schlagen mit insgesamt ca. 105.000 Euro zu Buch, davon sind rd. 60.000 Euro Eigenmittel.