CSU-Fraktion nominiert wieder Reinhold Bocklet

 

 

 

 

Die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag hat auf ihrer konstituierenden Sitzung den Fraktionsvorsitzenden und ihre Personalvorschläge für das Landtagspräsidium gewählt. Mit 96 von 99 abgegebenen Stimmen wurde der bisherige Leiter der Staatskanzlei, Staatsminister Thomas Kreuzer, zum neuen Vorsitzenden der Fraktion gewählt. Für die Position der Landtagspräsidentin nominierten die Abgeordneten mit 90 von 99 abgegebenen Stimmen die bisherige Amtsinhaberin Barbara Stamm. 1. Vizepräsident soll wieder der Gröbenzeller Stimmkreisabgeordnete Reinhold Bocklet werden, auf den 88 von 98 abgegebenen Stimmen entfielen. Als Schriftführer im Präsidium werden die MdL Hans Herold, Sylvia Stierstorfer, Angelika Schorer und Josef Zellmeier vorgeschlagen. Die Wahl des Präsidiums findet auf der konstituierenden Sitzung des Landtags am Montag, 07. Oktober 2013, statt. Bocklet dankte seinen Fraktionskollegen für das große Vertrauen und betonte in einer Stellungnahme zu seiner Nominierung, dass er sich entschieden dafür einsetzen werde, die Transparenz und das Ansehen des Landtags zu stärken und die neuen strengen Bestimmungen für die Abgeordneten konsequent und praktikabel umzusetzen. Außerdem wolle er dazu beitragen, dass die CSU-Mehrheit die vom Wähler in sie gesetzten Erwartungen in vollem Umfang erfüllt und das Wahlprogramm zügig umsetzt.