1,39 Mio. Euro für Maßnahmen der Ortsentwicklung

 

Gute Nachricht für den Stimmkreis Fürstenfeldbruck-Ost. Für Maßnahmen der Ortsentwicklung fließen 1,39 Mio. Euro nach Germering, Puchheim und Gröbenzell. Das hat Staatsministerin Ilse Aigner Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet mitgeteilt. Dabei erhält die Große Kreisstadt Germering allein ca. 1,306 Mio. Euro. Sie dienen der Entwicklung des Alten Volksfestplatzes zur parkmäßigen Grünfläche sowie einem Realisierungswettbewerb zur Flächenentsiegelung im Bereich der Pionierkaserne Krailling. Außerdem gehen 60.000 Euro Zuschuss an die Gemeinde Gröbenzell zur Förderung der Gewinnung von Privatflächen für öffentliche Nutzung und 24.000 Euro Zuschuss an die Stadt Puchheim für eine Begrünungsmaßnahme in der Planie. Mit den Mitteln der Städtebauförderung sollen nach den Worten von Stimmkreisabgeordneten Bocklet vor allem Flächen entsiegelt und Ortsmitten gestärkt werden.