801.000 Euro für 112 neue Betreuungsplätze in Germering - MdL Bocklet begrüßt Förderung durch das Sozialministerium

 

Der Freistaat Bayern fördert die Einrichtung von 112 neuen Betreuungsplätzen für Kinder von der Geburt bis zum Schuleintritt in Germering mit insgesamt 801.000 Euro. Das hat Staatsministerin Emilia Müller auf Nachfrage dem Stimmkreisabgeordneten, Landtagsvizepräsident Reinhold Bocklet, mitgeteilt. Der staatliche Zuschuss gilt der Kindertageseinrichtung St. Nikolaus in Germering. Für weitere Baumaßnahmen an der Kindertagesstätte stellt der Freistaat Bayern zusätzliche Mittel, voraussichtlich in Höhe von 1.255.000 Euro, in Aussicht.

Der Freistaat Bayern startet derzeit das vierte Investitionsprogramm zur Schaffung neuer Kitaplätze. Die Gemeinden erhalten aus Mitteln des Bundes einen Aufschlag von bis zu 35 Prozent auf die reguläre Förderung. Mit diesem Programm will der Freistaat auch inklusive Einrichtungen ausbauen und dem zusätzlichen Betreuungsbedarf von Flüchtlingskindern gerecht werden. Insgesamt stehen 178 Millionen Euro zur Verfügung, mit denen die reguläre staatliche Förderung erheblich verstärkt werden kann. MdL Bocklet betont, dass das Programm angesichts der steigenden Geburtenzahlen zur rechten Zeit komme. Die Anträge für die Förderung können noch bis zum 31. August 2019 bei der Regierung von Oberbayern gestellt werden.